Montag, 08 Dezember 2014 00:00

Erweiterung der Lagerkapazitäten für Störfall- und Havariematerial bei ARS

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Seit geraumer Zeit lagert die ARS  für ihre Kunden Material  für Stör- und Havariefälle an den von ihr  betreuten Pipelines ein. Dieser Materialbestand hat über die Jahre immer mehr zugenommen und hat damit einen großen Teil unserer Lagerfläche beansprucht. Daher haben wir  auf einer nicht genutzten Brachfläche unseres Firmengeländes ein weiteres Lager errichtet.  Das Lager besteht aus einer 360 Quadratmeter großen Kalthalle und einer knapp 300 Quadratmeter großen befestigten Außenlagerfläche. In der Halle wurde ein rund 120 Kubikmeter umfassendes Schwerlasthochregallager errichtet, dass bis zu 120 Tonnen Material aufnehmen kann.

Damit haben wir neue Kapazitäten geschaffen um für unsere Kunden z.B. Armaturen oder Pipelinerohre einzulagern. Beim Bau der Halle wurden aktuelle Anforderungen und Richtwerte im Hinblick auf die Umwelt berücksichtigt. So haben wir zum Beispiel  die komplette Beleuchtung mit LED-Technik ausgeführt und sparen damit ca. 40 Prozent an Energiekosten im Vergleich zu anderen Beleuchtungsvarianten ein. Das Pflaster der Außenflächen wurde offen ausgeführt, um das versickern von Regenwasser zu ermöglichen. Auch die Sicherheit des Lagermaterials hat bei uns einen hohen Stellenwert. Die Lagerflächen wurden in unsere vorhandene Videoüberwachungstechnik integriert. Zusätzlich wird das Lagergelände in den Nachtstunden und am Wochenende begangen. Damit können wir unseren Kunden attraktive Möglichkeiten zur Lagerung ihres Havariematerials zu bieten.

 hochregallager

Das Hochregallager kurz nach Fertigstellung mit Platz für 120 Kubikmeter Material

Gelesen 22523 mal Letzte Änderung am Dienstag, 09 Dezember 2014 15:17
Thomas Pertzsch

Als Beauftragter für Sicherheit, Umwelt und Qualitätsmanagement sowie als Verantwortlicher für unser Geoinformationssystem bin ich seit vielen Jahren in die Prozesse auf unseren Baustellen, in Projekte und in unsere alltägliche Arbeite vor Ort bei unseren Kunden involviert. Im Blog berichte ich von unseren Erfahrungen, über Neuerungen und Entwicklungen aus der Praxis.

Webseite: www.ars-bs.com