Wolfgang Pander, Lead Technology Manager, Dow Olefinverbund GmbH

Logo Dow"Seit 1997 übernimmt die ARS die Betriebsführung, Wartung und Inspektion für unser Pipelinesystem mit insgesamt 10 Rohrfernleitungen und einer Gesamtlänge von rund 1.270 km. In diesem Zusammenhang ist die ARS für uns ein verlässlicher Partner, der alle Aufgaben mit hoher Kompetenz und ausgezeichnet ausgebildetem Personal realisiert. Besonders hervorzuheben ist dabei die große Leistungsfähigkeit und das detaillierte Wissen um alle praktischen, rechtlichen und regelwerk-behafteten Aspekte des Pipelinebetriebes, die für uns eine hervorragende Basis für eine umfängliche und weit gefächerte Zusammenarbeit darstellen.

Zu den Aufgaben der ARS im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft und Geschäftsbeziehung gehören u.a. die Trassenkontrolle des Pipelinesystems, die Prüfung, Wartung und Instandsetzung der Kathodenschutzsysteme, der E-Technikausrüstung und der MSR-Technikausrüstung, die Durchführung und Auswertung von Lecksuch- und Reingiungsmolchungen, die Realisierung wiederkehrender Prüfungen und Messungen sowie verschiedene Dokumentations- und Engineeringaufgaben.

Ein weiteres wichtiges Tätigkeitsfeld für die ARS GmbH ist die Organisation und Durchführung der Gefahrenabwehrplanung für das gesamte Pipelinesystem der Dow in Mitteldeutschland. Dabei obliegt es den verantwortlichen Mitarbeitern der ARS, alle hierfür notwendigen Ma0nahmen zu planen, mit den lokalen Behörden und Kräften sowie der Dow Olefinverbund GmbH abzustimmen und letztendlich umzusetzen. Die Erstellung und Aktualisierung der Gefahrenabwehrpläne und die jährlich durchzuführenden Ausbildungen sind dabei die Schwerpunkte.

Im Bereich Pipeline- Engineering stellt die ARS mit einer eigenen Fachabteilung einen leistungsstarken, erfahrenen und zuverlässigen Partner dar, nicht allein nur für die Dow Olefinverbund GmbH. Sowohl bei der Planung und Realisierung von Einzelmaßnahmen als auch bei der Umsetzung komplexer Turn-Key- Projekte  wurden Leistungsstärke, Flexibilität und Zuverlässigkeit mehrfach unter Beweis gestellt.

Wir schätzen die hervorragende Arbeit der ARS und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit."

Aktuelle Blog-Beiträge

ARS Ansprechpartner