GeoPipe Project – Das PIMS nach Maß

Logo GeoPipe Project

GeoPipe Project verkörpert alle Vorzüge eines lokal installierten Geoinformationssystems und ermöglicht Ihnen die eigenständige Erfassung und Pflege der Bestandsdaten der Pipeline direkt durch Ihre Mitarbeiter. Der umfangreiche Funktionsumfang und die intuitiv zu bedienende Oberfläche machen GeoPipe Project zu einem effizienten Werkzeug für die tägliche Arbeit von Trassenverantwortlichen und Projektingenieuren.

Screenshot GeoPipe Project

GeoPipe Project umfasst folgende Module und Features:

  • Wegerechtstool und Flurstücksverwaltung
  • Schnittstelle zum Trassenbefliegungsprogramm GeoPipeAir
  • Georeferenzierung von Sachdaten
  • Dokumentenmanagement
  • Profildarstellungen auf Rohrbuchbasis
  • Spezialsuchfunktionen, Infotool, Zeichentool usw.
  • Einbindung von WMS-Diensten
  • Lecksuchmolch-Tool zur Visualisierung von Molchdaten
  • Exporttool für Google Earth/Maps
  • Druckfunktion/PDF-Export/Downloadfunktion
  • Möglichkeit zur passwortgeschützen Datenbereitstellung über das GeoPipeWeb-Modul

 

Die Vorteile im Überblick:

  • Zugriff auf den gesamten Funktionalitätenumfang zur Umsetzung des internen Pipeline Integrity Mangagement für die Verantwortlichen beim Pipelinebetreiber
  • Schnelle Dateneinbindung im Rahmen der laufenden Arbeitsprozesse durch den Anwender
  • Schaffung einer einheitlichen und gemeinsamen Datenbasis für alle Projektbeteiligten und Verantwortlichen

Aktuelle Blog-Beiträge

ARS Ansprechpartner