Teilentleerung und Wiederbefüllung einer Ethylenpipeline

 

Im Rahmen des planmäßigen Wechsels einer Armatur an einer Pipeline zum Transport von Ethylen zwischen Ohrensen und Teutschenthal, entwickelt die ARS gemeinsam mit dem Pipelineteam des Auftraggebers eine Technologie zur Entleerung und Wiederbefüllung des entsprechenden  Pipelinabschnittes. Diese wurde im Juni 2014 erfolgreich umgesetzt, erneut ein Projekt ohne meldepflichtige Ereignisse, unfallfrei gemäß der Dow- Initiative „ZERO!“ !

Während normalerweise für derartige Pipelines der Druck abgesenkt wird, wurde hier eine Technologie angewendet, bei der das in der Pipeline befindliche  Ethylen auf dem Druckniveau von ca. 70 bar gehalten wurde. Mittels Stickstoff wurde der betroffene Pipelineabschnitt entleert, der Armaturenwechsel ausgeführt und anschließend wieder mit Ethylen befüllt.

Die Wiederbefüllung gestaltete sich dabei als große Herausforderung, galt es doch, kontinuierlich und unter Beachtung unterschiedlicher Druckverhältnisse, bei Einhaltung aller Qualitätsparameter, die Befüllung auszuführen.

Der Erfolg wurde garantiert durch intensive Vorbereitung, optimale Equipmentauswahl sowie durch Überwachung des Prozesses rund um die Uhr mit mobiler Online-Analysetechnik. Die Wiederbefüllung wurde erfolgreich realisiert und der Pipelinebetrieb konnte nach nur 5 Tagen der Außerbetriebnahme wieder aufgenommen werden.

Einen besonderen Stellenwert im Rahmen des Wiederbefüllungsprozesses kam der eingesetzten mobilen Online-Analysetechnik zu. Mithilfe der ARS-eigenen Spezialmesstechnik konnte der gesamte Spülprozess bis zur Herstellung der Produktqualität kontinuierlich überwacht werden.  Durch die genaue Detektierung der Mischzone wurden unnötige Fackelprozesse vermieden. Die Verkürzung des Fackelprozesses ergab kundenseitig außerdem eine Kostenreduzierung im Vergleich zu anderen Technologien/Verfahren.

stickstofftanker-840x420

Entleerung des Pipelineabschnitte mit Stickstoff

kontrolle-entleerung

Kontrolle des Temperaturen des Rohres während der überkritischen Entleerung

rohrschnitt

Heraustrennen der Armatur

schweissen-neue-armatur

Einschweißen der neuen Armatur

dichtheitstest

Dichtheitstest an der neuen Armatur

taupunktmessung

Durchführung der Taumpunktmessung mit der mobilen ARS-Messtechnik

produktqualität

Durchführung der Online-Analyse bzgl. der Produktqualität direkt aus dem Messfahrzeug der ARS

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen